Zum Hauptinhalt springen

Suchen Sie etwas?

14.04.2021

Erfahrungsberichte über cyber-physische Systeme vom Mittelstand für den Mittelstand

microTEC + DIGIHUB Südbaden-Webinar

Maschinen können mit Hilfe digitaler Technologien wie z.B. Software, Sensorik und Aktorik kooperieren und die Erzeugung, Verarbeitung und Nutzung wertvoller Daten möglich machen. Diese „smarten“, sogenannten cyber-physischen Systeme werden bereits in Bereichen wie industrieller Prozesssteuerungs- und Automationssysteme, die Fernwartung ermöglichen, sowie Assistenzsystemen im Automobilbereich, aber auch in der Industrie eingesetzt.

Anwendungsziele der CPS:

  • Erfassung von prozessbezogenen Daten
  • Ableitung sinnvoller Informationen für das Monitoring
  • Optimierung der Prozesse
  • Vorantreiben der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Erzeugen von Mehrwert für Unternehmen und Sicherung einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit

Veranstaltungsinhalt

Welche Vorteile und Mehrwerte Sie aus cyber-physischen Systemen erzielen können und welche Anwendungen sich in der Praxis bewährt haben, erfahren Sie in dieser Veranstaltung.

Die zweistündige Veranstaltung thematisiert aktuelle Lösungen von cyber-physischen Systemen, die direkt aus dem Mittelstand kommen. Die Teilnehmer können sich dabei rund um das Thema informieren und für das eigene Unternehmen neue Anreize schaffen. Hierbei kommen die Teilnehmenden auf Augenhöhe mit den Referenten, die selbst aus der praktischen Umsetzung stammen, ins Gespräch.

Eine Veranstaltung von microTEC Südwest e. V. im Rahmen des DIGIHUB Südbaden, gefördert von: Initiative Wirtschaft 4.0 BW, digital@bw, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau.

Agenda (Änderungen vorbehalten)

  • Begrüßung, Milena Hoffmann (microTEC Südwest), Julia Mohrbacher (DIGIHUB Südbaden)
  • Erfahrungsberichte
    • "Digitale Sensorik: Mehrwerte auf dem Sensorsystem"Dr. Gerd Bauer | digiraster
    • "Don´t forget the hardware: CPS vom Entwurf zur Serie!" Matthias Geiger | Binder Elektronik
    • "Retrofit-Sensorik für die intelligente Maschinenüberwachung - ein Selbstversuch mit offenen Plattformen" Prof. Axel Sikora | Hahn-Schickard Villingen-Schwenningen
    • "Transformation von Wertschöpfungsketten mit IOT- und intelligenten Digitalzellen" Guillermo Fumero | Extheria GmbH
  • Diskussion und Netzwerken
  • Ausblick
Ort
Online per GoToMeeting
Veranstalter
microTEC + DIGIHUB Südbaden
Datum
14.04.2021
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Preis
Kosten: 58,31 EUR (49,- EUR zzgl. 19 % MwSt.)
zurück zur Übersicht


Kontakt

Prof. Dr.-Ing.

Axel Sikora

+49 7721 943 265 Kontakt per E-Mail

Kompetenzen

  • Internet der Dinge
  • Cyberphysische Sensoren    
  • Datensicherheit    
  • Embedded Connectivity    
  • LPWAN / 5G