Zum Hauptinhalt springen

Suchen Sie etwas?

KI-Trainer des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt (KI-Trainer)

Die KI-Trainer Initiative im Rahmen der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren gehört zu den zentralen Inhalten der KI-Strategie der Bundesregierung, um den Mittelstand zu qualifizieren und bei der Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Unternehmen zu unterstützen.

Hahn-Schickard bietet gemeinsam mit den deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung (DITF) im Rahmen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Textil vernetzt kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) kostenlose und unverbindliche Beratung, Schulungen, Informationsveranstaltungen und eine Roadshow rund um das Thema künstliche Intelligenz (KI) an. Es werden anschauliche KI Demonstratoren entwickelt, welche beispielhafte Anwendungen in der Produktion und das Potenzial von KI für Unternehmen zeigen. Die Demonstratoren können auch in einem KI EscapeRoom bei den DITF spielerisch erlebt und entdeckt werden. Mit dem umfangreichen Unterstützungsangebot soll es KMUs leichter gemacht werden einen Einstieg in die künstliche Intelligenz zu erhalten. Als Berater stehen insgesamt vier KI-Trainer an den beiden Instituten für Ihre Anfragen sehr gerne zur Verfügung.

Projektname
KI-Trainer des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt (KI-Trainer)
Fördergeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
BMWi
Projektträger
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Fördernummer
01MF17009E
Laufzeit
01.09.2019 bis 31.10.2020
Kooperationspartner
DITF, Gesamtverband textil+mode
zurück zur Übersicht


Kontakt

Kompetenzen

  • Künstliche Intelligenz
  • Maschinelles Lernen
  • Optimierung
  • Datenanalyse
  • Deep Learning

Kontakt

Kompetenzen

  • Digitale Produktion
  • Individualisierte Produkte
  • Innovationsmanagement
  • Sensoren
  • Aktoren