Wir bringen europäische Technologiezentren und KMU zusammen - KET4Clean Production

23.01.2019

Individuelles Matchmaking für ihr Unternehmen mit renommierten Technologiezentren in ganz Europa - Ihr One-Stop-Shop für Schlüsseltechnologien

Das von der EU im Rahmen der Horizon 2020 geförderte Projekt KET4CleanProduction (KET4CP) unterstützt KMU darin, ihre Innovationskapazitäten durch die Integration und den Einsatz von Schlüsseltechnologien in ihrer Produktion zu stärken.

Unternehmen können mir ihren konkreten Fragestellung Kontakt zu dem KET4CP Konsortium, bestehend aus 20 Partnern in 18 EU-Ländern, aufnehmen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Micro Grants für ihr Unternehmen zu beantragen. Es wurden bereits mehrere Anträge für Unternehmen erfolgreich bewilligt.

Eine Auswahl an Erfolgsgeschichten aus dem Projekt finden sie hier

Fragen zum Projekt beantwortet ihnen Dr.-Ing. Karl-Peter Fritz, Bereichsleiter Bauelemente + Systeme bei Hahn-Schickard in Stuttgart, Telefon: +49 711 685-84792 | Karl-Peter.Fritz@Hahn-Schickard.de