Innovationsschmiede

29.09.2017

Auf der internen Hahn-Schickard-Innovationsmesse trafen sich am 28. September Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Standorte in Stuttgart. Durch den standortübergreifenden Wissensaustausch werden gemeinsam neue Projektideen entwickelt und auf den Weg gebracht.

Professor Alfons Dehé, Institutsleiter aus Villingen-Schwenningen, der zum ersten Mal teilnahm, war beeindruckt: "Der Innovationstag war eine offenherzige Diskussionsbasis unserer Projekte und er hat mir wieder deutlich vor Augen geführt, wie interdisziplinär unsere Innovationen funktionieren: ein klasse Angebot an die Industrie! Beeindruckend auch die technologischen Einrichtungen, die uns in Stuttgart erlauben vom Spritzguss bis hin zur Folienelektronik eine große Bandbreite anzubieten."

Die Projektleiter stellten ihre Projekte zunächst in Kurzvorträgen vor und standen anschließend in der Posterausstellung für weitere Fragen und vertiefende Gespräche zur Verfügung. Die Inovationsmesse fand zum dritten Mal statt.