Drucksensor-Demokit für pneumatische Schnellkupplung

29.09.2017

Im AiF-Projekt „Medienbeständiger Low-Cost-Drucksensor auf PCB (MECOD)“ ist ein Drucksensor-Demokit mit einem medienbeständigen Drucksensor für den Druckbereich 0-2bar entwickelt worden. Dieses Kit stellt Hahn-Schickard interessierten Firmen leihweise zur Verfügung.

Der Drucksensor arbeitet kapazitiv und besitzt hierfür eine Membran aus Edelstahl. Membran und Ausleseelektronik sind auf einer Leiterplatte mittels Standard-SMD-Bestückung und Reflow-Löten montiert worden. Mittels Duroplastspritzguss wurde die Ausleseelektronik anschließend verkapselt und dabei gleichzeitig ein Medienanschluss realisiert. In diesen kann bspw. eine pneumatische Schnellkupplung eingeschraubt werden, um den Drucksensor mit der Anwendung zu verbinden.
Die Sensoren wurden im Haus an einem Drucksensorprüfplatz kalibriert. Zurzeit wird die Temperaturkompensation optimiert. Das Demokit ermöglicht Unternehmen den kapazitiven, medienbeständigen Drucksensor für ihre Anwendungen zu evaluieren. André Bülau, Gruppenleiter Sensoren + Aktoren am Hahn-Schickard Standort Stuttgart, erläutert Ihnen gerne die Einzelheiten.

Kontakt:

Bülau André
E-Mail: Andre.Buelau@Hahn-Schickard.de
Tel: +49 711 68583708

Hahn-Schickard
Allmandring 9 b
70569  Stuttgart