Dr. Matthias Breitwieser erhält Eva-Mayr-Stihl-Nachwuchsförderpreis

19.10.2018

Die Eva-Mayr-Stihl-Stiftung zeichnete Dr. Matthias Breitwieser für herausragende Forschungsleistungen mit ihrem Nachwuchsförderpreis aus. Dr. Breitwieser promovierte am Lehrstuhl für Anwendungsentwicklung bei Prof. R. Zengerle zum Thema „Direct membrane deposition as novel fabrication technique for high performance fuel cells“. Seit Januar 2018 leitet er gemeinsam mit Severin Vierrath die Gruppe „Elektrochemische Energiesysteme“.