Hahn-Schickard mit Smart Home & Living auf der eltefa im März 2019 in Stuttgart

01/09/2019

Vom 20. bis 22. März 2019 treffen sich Fachleute aus Handwerk, Industrie, Handel, Planung und Architektur auf der größten Landesmesse der Elektrobranche. Durch die dynamische Entwicklung bei nachhaltiger Energieerzeugung, intelligenter Energiespeicherung und dem Trend zu Smart Homes gewinnt die Elektrotechnik immer größere Bedeutung. Link zur eltefa 2018

Die Hahn-Schickard-Gesellschaft, die den Verein Smart Home & Living Baden-Württemberg e.V. hauptverantwortlich leitet, lädt alle Interessierte zur Veranstaltungsreihe „Meet Our Members“ am 20. März 2019 zu einer kostenlosen Führung des E-Haus (Halle 6, D81) ein. Die Anmeldung erfolgt über den Verein Smart Home & Living Baden-Württemberg e.V..

Das E-Haus ist ein richtungsweisendes Beispiel für intelligent vernetzte Gebäudetechnik. Auf Messen (Light + Building, IFA, IHM, regionale Messen) erfährt das 100 Quadratmeter große, begehbare Modellhaus des ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) stets enorme Resonanz. Auch in zahlreichen TV- und Printmedien war es schon präsent. Die im E-Haus gezeigten Funktionen basieren stets auf dem neuesten Stand der Technik, sind praxiserprobt und werden regelmäßig aktualisiert. Unterstützt wird das E-Haus von 60 Partnern aus der Elektroindustrie. Im E-Haus stehen folgende Themen im Blickpunkt: Intelligente Vernetzung, Komfortables Wohnen, Smarte Steuerung, Effizientes Energiemanagement, Höchste Sicherheitsstandards, Innovative Lichttechnik und Altersgerechte Assistenzsysteme. Link zum E-Haus

Zusätzlich findet am 20. März 2019 in der Halle 8, E70, von 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr das Forum „Smart Home & Living Baden-Württemberg e.V.“ statt, in dem spannende Vorträge zum Themenfeld „intelligentes Wohnen“ angeboten werden. Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich. Besuchen Sie für weitere Infos den Gemeinschaftsstand des Vereins Smart Home & Living Baden-Württemberg e.V. in Halle 6, D92.